Kira

Fundkatze Kira

Hallo Du,

ich bin die schüchterne Kira. Als “Wildfang” lebte ich mit meiner Schwester Malia und meiner Mutter Olive auf der Straße. Am 02.12.2023 wurde ich letztendlich eingefangen und kam ins Kreistierheim nach Freudenstadt.

Da ich das Leben bei Euch Menschen nicht kenne, bin ich noch sehr schüchtern, zurückhaltend und verstecke mich lieber noch etwas.

Geboren wurde ich ca. im August 2023. Da ich also noch sehr jung bin, sehen meine Pflegerinnen die Chance, dass ich mich bei liebevoller Pflege verhältnismäßig schnell an meine neuen Menschen gewöhnen werde.

Momentan fauche ich Euch noch an, wenn Ihr mir ungefragt zu nahe kommt, aber das ist alles nur “heiße Luft”. Bevor es ernst wird verziehe ich mich lieber, jedoch erst als letzte Notlösung. Ich werde schon langsam etwas mutiger und bleibe auch mal sitzen und schaue mir genau an, ob meine Pflegerinnen Ihre Arbeit beim Putzen auch wirklich ordentlich machen.

Mittlerweile bin ich gechippt und aktuell geimpft. Die Kastration steht aber noch aus. In meinem zukünftigen Zuhause würde ich nach einer Eingewöhnungsphase gerne wieder meinen gewohnten Freigang genießen.

Mit anderen Katzen verstehe ich mich sehr gut und könnte mir auch vorstellen mein neues Zuhause zu teilen. Besonders würde ich mich darüber freuen mein zukünftiges Zuhause mit meiner Schwester Malia zu teilen. Das ist aber kein Muss.

Bist Du eine geduldige Seele mit einem großen Herz für schüchterne Katzen? Dann bist Du bei mir genau richtig! Wenn ich Dein Herz schon aus der Ferne erobert habe, dann melde Dich gerne im Tierheim und mache einen Termin aus, um mich kennenzulernen. Bringe zu diesem Termin bitte etwas mehr Zeit mit.

Liebe Grüße

Deine Kira